Mega Summer Gospelnight mit Gospels at Heaven
und dem Sankt Lukas Chor 

Hurraa!!!

Endlich wieder singen!!! Und zwar nicht nur allein und einsam unter der Dusche oder mit Hilfe von Zoom, sondern richtig zusammen als Chor!!! 

Wir sind glücklich und aufgeregt und freuen uns wie verrückt, unser Publikum endlich wieder live und in Farbe zu sehen!

Für unseren lang ersehnten Konzertstart haben wir auch gleich ein Wahnsinns-Schmankerl für euch:

Wo: Im OLYMPIASTADION – ja, ihr habt richtig gelesen, ist das nicht irre!!!
Wer: Gospels at Heaven und Gospelchor Sankt Lukas
Wann: am Montag, 26.7. um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)
Mit wem: zusammen mit dem Gospelchor Sankt Lukas lassen wir den Gospelspirit so richtig hochleben!
Warum: Weil es endlich wieder geht!
Wieviel: 19 Euro

Karten: erhältlich ab sofort bei München Ticket

Das vergangene Jahr war kein einfaches – für keinen von uns. Lasst uns trotz allem gemeinsam voller Hoffnung und Freude in eine freiere und unbeschwertere Zukunft blicken.

Feiert mit uns zusammen das Wiederaufleben der Kunst und Kultur und seid gespannt auf auf ein tolles Repertoire zweier absoluter Größen der Münchner Gospelszene, das euch garantiert von den Stühlen reißt. 

Singt mit uns, tanzt mit uns, strahlt euren Nachbarn an, ruft eure Oma über Facetime an und lasst sie an eurer Freude teilhaben, alles ist –  natürlich mit Abstand – erlaubt.

Was ist mit Wetter?

Das ist uns wurscht.

Das Konzert findet Corona konform draußen statt, allerdings mit vollständiger Überdachung, so dass uns so ein bisschen Regen nichts anhaben kann.

Eure Masken tragt ihr vom Eingang bis zu euren Plätzen, danach könnt ihr sie abnehmen und abrocken. 

Los, kommt in die Puschen, viel Zeit ist nicht mehr, kauft euch Karten und stellt euch ein auf eine Gospelnight vom Feinsten!

Wir können es kaum erwarten, euch so richtig was auf die Ohren zu geben! 

 

Gospels at Heaven – der himmlische Gospelchor

Der Münchner Gospelchor Gospels at Heaven wurde 1999 von Anke Maria Caspari gegründet und stand 4 Jahre unter ihrer Leitung.  Ab 2003 übernahm Charles B. Logan die gesangliche Führung. Nach seinem Weggang im Jahr 2015 freut sich Gospels at Heaven nun über eine erfolgreiche und inspirierende Zusammenarbeit mit der Münchner Musikerin und Sängerin  Sonja Lachenmayr.

Gospels at Heaven will den Menschen die lebensfrohe und eindringliche Gospelmusik aus 2 Jahrhunderten näher bringen. Der 70 Mitglieder starke Chor singt vor ausverkauften Hallen und zieht das Publikum mit gefühlvollen und fröhlichen Liedern von der ersten bis zur letzten Sekunde voll in seinen Bann. Er spannt einen großen Bogen von Andacht über Inspiration bis zur Ekstase.