Sonja Lachenmayr

Sonja Lachenmayr
Sonja Lachenmayr, Jahrgang 1992, absolvierte die Bachelor-Studiengänge Chordirigieren und Jazz-Gesang an der Hochschule für Musik und Theater in München sowie der Musikhochschule in Nürnberg. Ihr musikalischer Werdegang begann bereits im Alter von fünf Jahren.

Sie lernte Harfe, Klavier und später Posaune. Tiefgreifende musikalische und künstlerische Erfahrungen erwarb sie bei Hospitationen und Projekten des Bayerischen Rundfunks, des Madrigalchors der Musikhochschule München, des London Symphony Orchestra (unter Kent Nagano) sowie bei Meisterkursen beim „Rias Kammerchor“ in Berlin und beim Chor des Niederländischen Rundfunks. Seit April 2016 leitet sie den Chor „Gospels at Heaven“.

Aktuell studiert sie den Masterstudiengang Chordirigieren bei Prof. Andreas Herrmann und Prof. Michael Gläser in München. Sie wird ihr Studium im Sommer 2019 abschließen.